HAUTKREBSSCREENING

Heutzutage erkranken in Deutschland pro Jahr über 260.000 Menschen an Hautkrebs. Dieser kann gutartig oder bösartig sein. Wie in allen gesundheitlichen Bereichen ist die Früherkennung die beste Chance der möglichen Heilung! Daher ist ein regelmäßiges Hautkrebsscreening von großer Wichtigkeit.
Ablauf des Hautkrebsscreenings in unserer Praxis

Hautkrebs kann an allen Stellen des Körpers auftreten, unabhängig davon wie stark diese Stelle am Körper von der Sonne beschienen wird. Daher überprüfen wir Ihre Haut vom Scheitel bis zur Sohle. Das Hautkrebs-Screening wird von uns als schonende Krebsfrüherkennungsuntersuchung vorgenommen. Wir führen die Diagnostik nach der Methode der Aufsichtsdermaskopie durch. Mit einer Lupenlampe schauen wir uns jede einzelne Auffälligkeit Ihrer Haut an. Nach der Untersuchung geben wir Ihnen individuelle Tipps, wie für Sie der richtige Umgang mit der Sonne aussehen sollte.

Ihre optimale Vorbereitung auf den Termin zum Hautkrebsscreening

Da Hautkrebs auch unter den Nägeln entstehen kann, empfehlen wir Nagellack von Fingern und Zehen gründlich zu entfernen. Außerdem bitten wir Sie zum Termin auf Make-up zu verzichten, da vor allem der „helle Hautkrebs“ dadurch kaum zu ernennen wäre.

Vereinbaren Sie gern einen unverbindlichen Termin in einer unserer Praxen:

Hamburg – Wandsbek, telefonisch unter: 040 – 68 55 87
Hamburg – Norderstedt, telefonisch unter: 040 – 524 85 08